COPD - Ursachen

Die bedeutendste Ursache für COPD ist mit Abstand das Rauchen (auch das Passivrauchen). Ca. 90% aller Patienten mit COPD sind Raucher oder Ex-Raucher.

COPD Ursachen Die Diagnose einer COPD sollte von einem Lungenfacharzt vorgenommen werden. Dieser führt mehrere Untersuchungen durch, um eine optimale Therapie zu gewährleisten.
 

Durch den Zigarettenrauch wird der natürliche Reinigungsmechanismus der Atemwege gestört und somit ein idealer Nährboden für Erreger gebildet. Es kommt immer wieder zu Entzündungsprozessen, die mit erhöhter Schleimproduktion, Schleimhautschwellungen und verkrampfter Bonchialmuskulatur einhergehen.

Darüber hinaus begünstigen Umweltgifte wie Abgase oder Staubbelastung am Arbeitsplatz und auch eine genetische Vorbelastung die Entstehung der COPD.

Weiterführende Informationen zu Ursachen und Therapie der COPD finden Sie auf der Homepage des COPD-Deutschland e.V..

COPD

COPD

COPD ist die zusammenfassende Bezeichnung für verschiedene chronische Erkrankungen der Bronchien und der Lunge, insbesondere die chronisch obstruktive Bronchitis sowie das Lungenemphysem. Die gemeinsamen Symptome sind Husten, Atemnot und Auswurf ... weiterlesen

COPD Diagnose

COPD - Symptome und Diagnose

Die Hauptsymptome von COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) sind Husten, Auswurf und Atemnot ... weiterlesen

COPD Therapie

COPD - Therapie

Der sofortige Rauchstopp ist die einzige Möglichkeit, den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen. Um die COPD wirkungsvoll zu therapieren, muss zuerst die Ursache der Erkrankung – also in den meisten Fällen das Rauchen – sofort abgestellt werden ... weiterlesen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …